Entscheidende Verbindungen

Kundenmagazin Kabelwelt der U.I. Lapp GmbH (Stuttgart)

Wer sich über Verbindungen, Kabel oder Stecker Gedanken macht, muss manchmal nur unter den eigenen Schreibtisch schauen, um das Problem zu erkennen. Hier den Überblick zu behalten, ist eine Herausforderung. Welches Kabel führt wohin, wo ist ein Knick oder wo  könnte vielleicht der Stecker locker sein? In den Serverschränken großer Unternehmen, den Schaltschränken von Eisenbahn-Triebwagen oder in Abfüllanlagen für Lebensmittel ist es ähnlich: extreme Anforderungen benötigen extrem zuverlässige Lösungen. Und hier kommt die U.I. Lapp GmbH ins Spiel. Der Spezialist für Verbindungslösungen steckt dort drin, wo Experten gefragt sind. Die Vielfalt an Anwendungsmöglichkeiten, die maßgeschneiderten Lösungen und die Serviceleistung, die dahintersteckt, spiegelt sich im Kundenmagazin Kabelwelt wider.

Wunderwerk der Technik einfach erklärt

Das 24-seitige Magazin erscheint zweimal im Jahr. Mit der Ausgabe #18 wurde das Heft komplett neu gestaltet. Im übertragenen Sinne zog campra beim Relaunch zunächst alle Stecker raus und verkabelte Layout, Texte und Formatideen neu. Heraus kam ein elektrisierender Themenmix, der informiert und unterhält. Jedes Magazin hat ein klares Schwerpunktthema. In der ersten Ausgabe im neuen Kleid wird beispielsweise das Thema Eisenbahn beleuchtet. Campra Redakteur Thorsten Schönfeld besuchte dazu den Schweizer Spezialmaschinenhersteller Matisa in Genf. Wir erklären, wie so ein Wunderwerk der Technik funktioniert und es möglich macht, dass pro Stunde 800 Meter Gleis verlegt werden können. Wo LAPP Technik im Zug steckt, zeigt eine 3D-Infografik. Aber Unterhaltung heißt auch, über den Tellerrand zu blicken und die Themen mit einem Augenzwinkern aufzugreifen. Was für die große Eisenbahn gilt, ist auch für die Modellbahn-Version wichtig: die richtigen Kabel am richtigen Ort. Wer könnte das besser wissen als Gerrit Braun, einer der Gründer des Miniatur Wunderlands in Hamburg. Auch er wurde interviewt.

Abgerundet wird das Magazin durch den LAPP Man, ein Comic-Charakter, der bisher in YouTube-Videos im LAPP Einsatz war. Wir bringen ihn ins Magazin und lösen einen besonders dringenden Fall.

Die Unternehmensfarbe von LAPP ist orange. Aber es gibt mehr als nur orange Kabel. Daher beenden wir das Magazin mit der Rubrik More Orange. In der ersten Ausgabe kommt hier ein Clownfisch ganz groß raus. Ups, jetzt haben wir das Rätsel verraten. Bitte, nicht weitersagen.

Kunde
U.I. Lapp GmbH
Datum
Mai 2019
Kategorie
Kundenmagazin
Erscheinungsweise
Zweimal im Jahr
Services
Konzeption, Grafik, Redaktion, Produktion
Ansprechpartner bei campra
Rainer Czarnetzki, Michael Thiem

© 2019 campra GmbH – Büro für Kommunikation