ZusammenLeben

Aufrufvideo der Ferry-Porsche-Stiftung zur Ferry-Porsche-Challenge 2024 (Stuttgart)

Die Herausforderung ist in diesem Fall Programm. Für die Ferry-Porsche-Challenge 2024 entstand ein Aufrufvideo, mit dem die Ferry Porsche Stiftung einen ungewöhnlichen Weg einschlug. Denn der einminütige Clip, der zum Start der Ausschreibung auf deren Webseite und allen Social-Media-Kanälen veröffentlicht wurde, erklärt charmant, verspielt und komplett animiert, worum es sich bei der Challenge handelt, wer mitmachen darf und was die Stiftung macht. Mit einer Million Euro unterstützt die Ferry Porsche Stiftung den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ziel ist es, das gesellschaftliche Miteinander aller Menschen zu fördern, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, finanziellen Möglichkeiten und sozialem Hintergrund.

Die besondere Herausforderung bestand darin, in der Kürze des Clips, verschiedenste diverse Charaktere und Szenen zum Leben zu erwecken, die sämtliche Aspekte der Ausschreibung abdecken. Passend zum Ausschreibungsmotto „ZusammenLeben“ haben wir Szenen entwickelt, die immer wieder überraschen und sich ständig verändern. Eine Minute ist hier nicht viel Zeit, um die vielen verschiedenen Aspekte unserer Gesellschaft abzubilden – daher haben wir eine bunte, modulare illustrative Lösung gefunden, die schon mit kleinen Veränderungen die großen Erfolge des ZusammenLebens in kurzer Zeit sichtbar macht.Unterstützt hat uns bei der Umsetzung Sabine König, die mit ihrer professionellen Stimme dem Video eine besonders emotionale Komponente verlieh. Und die Arbeit hat sich gelohnt.  Bis zum Anmeldeschluss im April 2024 wurden 650 Projektideen eingereicht. Eine stolze Zahl.

Datum
Dezember 2023
Kategorie
Video, Illustration
Services
Konzeption, Redaktion, Postproduction, Animation
Ansprechpartner bei campra
Michael Thiem

© 2021 campra GmbH – Büro für Kommunikation